Repaircafé Braunschweig

Repaircafé

Vergangenen Samstag fand das erste ReparaturCafé in Braunschweig statt.

Ich habe als ehrenamtlicher Helfer, mit meinen bescheidenen Kenntnissen was Kunststoff und Mechanik angeht versucht, defekte Geräte zu reparieren. Dies ist bei einem ca. 20 Jahre altem Toaster der Firma Braun auch gelungen. Es hat wirklich spaß gemacht.

Das Repaircafe wird vom MakersClub (mittlerweile Selbstwerk), der Freiwilligenagentur und der landeskirchlichen Gemeinschaft organisiert. Ehrenamtliche Helfer sollen den Besitzern defekter Geräte beim Reparaturversuch zur Seite stehen und Anleitung geben, soweit möglich, oder selbst Hand anlegen.

Die Veranstaltung soll den Menschen die Konsequenzen des Konsums vor Augen führen und sie dazu anregen, nicht direkt immer alles Neu zu kaufen, sondern auch mal etwas gebrauchtes wieder zu verwenden. Wir möchten in keinster Weise in Konkurenz zu professionellen Werkstätten stehen. Im Gegenteil – bei schwierigen Problemen verweisen wir sogar auf Fachwerkstätten.

Bild von André Pause aus Beitrag �Hoffentlich ist das nur ein Federthema� auf www.unser38.de
Presse
Bild von André Pause aus Beitrag �Hoffentlich ist das nur ein Federthema� auf www.unser38.de

Mehr Informationen unter

www.reparieren-bs.de

Facebook

Presse:

http://www.unser38.de/braunschweig-innenstadt/tipps/hoffentlich-ist-das-nur-ein-federthema-m17535,10988.html

http://braunschweigheute.de/reparaturcafe-in-braunschweig-oeffnete-seine-tueren/

Download

Hier könnt ihr noch den Flyer herunterladen:

Hinterlassen Sie eine Antwort

You must be logged in to post a comment.