Sizilien

Kürzlich war ich für eine Woche auf Sizilien und habe ein paar schöne Fotos mitgebracht.

Wir sind in Catania gelandet und haben über AirBnB bei einer netten WG gewohnt, die eine ganze Etage in einem Eindrucksvollem Mehrfamilienhaus bewohnen und die freien Zimmer als eine Art Hostel führen. Wenn ihr mal nach Catania reist, dann besucht die Casa Verdi und grüßt schön :)

Durch Zufall waren wir am Filmabend da und ein Regisseur hat seinen neuen Film, über Verdi natürlich, gezeigt. Das war kein DIY Hobbie-Film, der hatte Netflix-Niveau und wurde auch im Italienischen TV übertragen.

Natürlich muss man auch auf den Etna wenn man schonmal da ist.

Man kommt aus der etwa 24° warmen Stadt, in der alles Grünt, in eine Karge Vulkanlandschaft auf etwa 8° C. Hat mich optisch sehr an Island erinnert.
Wir haben es nicht ganz nach Oben geschafft und da das Wetter eh diesig war, wollten wir lieber den Gipfel betrachten können.

Taormina ist sehr touristisch, sogar im April schon. Auch die Preise haben sich deutlich gesteigert (Pizza von 3 auf 7 €). Landschaftlich aber einen Besuch wert.
Wasser, Wald, Felsen, Berge, alles auf einem Fleck.

Leider wollte die Isola Bella nicht, dass wir Sie betreten. Der Wellengang hat eine Passage der Sandbank unmöglich gemacht

Mehr Bilder wie immer bei Flickr:

Sizilien 2018

Hinterlassen Sie eine Antwort

You must be logged in to post a comment.