Datum:
18. November 2013
Kunde:
Delvis GmbH

Im 8. Semester meines Bachelor Studiums erarbeitete ich in zusammenarbeit mit der Firma Delvis meine Abschlussarbeit.

“Entwicklung einer nachrüstbaren Tagfahrleuchte für Motorräder – Vom Design bis zum Prototypen” war der Titel der Arbeit.

Im Rahmen einer Marktanalyse wurden vergleichbare Produkte und geeignete Motorräder gesucht. Außerdem wurden Technologien zur Lichterzeugung betrachtet, die dem Stand der Technik entsprechen, bzw. deren Einsatz in naher Zukunft denkbar wäre.

Basierend auf den Erkenntnissen der Recherche wurde das Produktdesign der Motorräder analysiert und auf Gemeinsamkeiten hin untersucht. Mit den neu gewonnenen Erkenntnissen aus Design und Technik wurde ein Design für das Produkt entwickelt.

Außerdem musste eine Anbindung an die Maschine entwickelt werden, die möglichst universell Einsetzbar, und somit für viele Motorräder funktional ist.

Danach galt es das ganze Prototypenbau gerecht zu Konstruieren, so dass ein funktionsfähiges Modell hergestellt werden konnte.

Seit meinem Abschluss bin ich als Werkstudent für die Firma Delvis tätig und arbeite dort als Entwicklungsingenieur und Produktdesigner.

Zu meinen Aufgaben dort zählen Konstruktion, Strak, Designentwicklung und Visualisierung

 

Hinterlassen Sie eine Antwort

You must be logged in to post a comment.