DIY R2D2

In einem sehr ehrgeizigen Projekt möchte ich einen R2D2 in Lebensgröße bauen.
Im Grunde wollte ich einen DIY Beamer bauen, wie man ihn aus dem Internet und mittlerweile wohl auch durch Gallileo kennt. Man nehme einen alten Tageslichtprojektor und einen alten Monitor und baut beides zu einem Gerät zusammen. Ein erster Test hat erstaunlich gut funktioniert, so dass ich ein eigenes Gehäuse herstellen wollte. Da R2D2 auch Bilder projizieren kann, dachte ich mir, er wäre die ideale Wahl.

Außerdem ist so ein Droide auch immer noch erweiterbar, so könnte man zu einem späteren Zeitpunkt noch Motoren und andere Add-Ons hinzufügen, damit er sich bewegen kann. Es gibt einige findige Bastler die R-zwos mit Gesichtserkennung ausgestattet haben. Wie weit ich komme bleibt abzuwarten.

In der Realität komme ich leider nur sehr sehr langsam voran, da die Teile leider oft liegen bleiben bis ich wieder einen Schritt machen kann. Ein weiterer Grund für den langsamen Fortschritt sind wohl auch die ganzen Projekte die ich gleichzeitig machen will :P.

 

Projektverlauf